Der alte Mensch im Krankenhaus
pulsschlag.tvGesund & AktivDer alte Mensch im Krankenhaus
Geriatrie

Der alte Mensch im Krankenhaus

Ein Projekt des Pflegedienstes der Kliniken Essen-Mitte – für Lebensqualität bis ins hohe Alter.

Eine gute Lebensqualität bedeutet für viele ältere Menschen Vertrautheit und Gewohnheit – auch bei gesundheitlichen Problemen: eine gewohnte häusliche Umgebung und vertraute Bezugspersonen, ein routinierter Tagesablauf. Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet das genaue Gegenteil: eine unbekannte Umgebung und wechselnde Ansprechpartner, fremde Strukturen. Das kann das stabile System im Menschen stören und zu akuten Verwirrtheitszuständen führen – die Lebensqualität wird nachhaltig eingeschränkt.

Mit dem Projekt „Der alte Mensch im Krankenhaus“ hat sich der Pflegedienst der Kliniken Essen-Mitte, unter der Leitung der Pflegedirektorin Annette Aldick, das Ziel gesetzt, die besonderen Anforderungen älterer, desorientierter oder an Demenz erkrankter Menschen besser umzusetzen. Ein Standard der Gesundheitskonferenz Essen gibt dabei wichtige Eckpunkte vor. Seit letztem Jahr erwerben Pflegefachkräfte aller Fachabteilungen in internen Fortbildungen zusätzliches Wissen und Kompetenzen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Menschen mit akuter und chronischer Verwirrtheit. „Bis Ende 2014 haben etwa 200 Pflegefachkräfte der Kliniken Essen-Mitte diese Fortbildung besucht und können nun das Gelernte in ihren Fachabteilungen umsetzen“, fasst Annette Aldick zusammen.

Ermittlung der Gefährdungsmerkmale

Patientinnen und Patienten mit kognitiven Einschränkungen werden bereits in der Aufnahmesituation durch gezielte Fragen in der Pflegeanamnese erkannt. Die vollständig überarbeitete Checkliste erfasst in wenigen Fragen Gefährdungsmerkmale zur Gedächtnisleistung, Problemlösungskompetenz und soziale Lebenssituation. Diese Informationen sowie Angaben aus Gesprächen mit Angehörigen und Bezugspersonen helfen Ärzten, Pflegefachkräften und Spezialtherapeuten ein individuelles Behandlungskonzept zu entwickeln.

In jeder Fachabteilung der Kliniken Essen-Mitte wird so eine optimale medizinische und pflegerische Behandlung mit den Anforderungen älterer, desorientierter oder an Demenz erkrankter Patienten verbunden – zum bestmöglichen und dauerhaften Erhalt der Lebensqualität.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben