Essens schönste Picknick-Plätze
pulsschlag.tvReisen & ErlebenVor der HaustürEssens schönste Picknick-Plätze
pulsschlag präsentiert:

Essens schönste Picknick-Plätze

Die Decke im Gras ausbreiten und bei Sonnenschein leckere Häppchen im Freien genießen – ein Picknick verspricht ein Stück Urlaubsatmosphäre direkt vor der Haustür. Essen bietet als drittgrünste Stadt Deutschlands viele Orte, an denen der luftige Imbiss zum vollen Erfolg wird. „pulsschlag“ stellt die vier schönsten Picknickplätze mitten in Essen vor, an denen der Genuss unter freiem Himmel zum Kurz-Urlaub vom Stadtleben wird.

Grugapark Essen

Der Grugapark Essen – mitten in der Stadt gelegen und doch so gut wie kein zweiter für eine Pause vom Alltag geeignet. Für ein entspanntes Picknick im Grünen bietet sich besonders die schön gelegene Fläche am Rande der Kranichwiese an, wo sich die Kinder auf den Spielplätzen austoben können. Und mit dem Picknick muss der Sommerausflug längst nicht abgeschlossen sein, denn der Grugapark bietet mit dem botanischen Garten, dem Tierpark und vielen Angeboten mehr, ein vielfältiges Freizeitprogramm direkt vor der Haustür. Tipp: Machen Sie Ihren Picknick-Schmaus zu einem kleinen Grill-Event und reservieren Sie sich einen der sechs Grillplätze direkt an der Kranichwiese. Besonders an warmen ommertagen und in lauen Sommernächten sind die Plätze ein beliebtes Ausflugsziel.

Schlosspark Borbeck

Ein Schloss, ein vom Schlossbach gespeister Teich, Wald und Wiesen machen den Schlosspark Borbeck zum idealen Picknickplatz. Die historische Grünanlage bietet sowohl schattige Plätzchen im Laubmischwald als auch sonnige Plätze mitten auf einer der grünen Wiesen mit Sicht auf das traditionsreiche Schloss. Der kleine „Kiosk am Park“ bietet kleine Snacks und erfrischende Getränke direkt vor Ort – und macht damit auch ein spontanes Picknick möglich.

Brehminsel

Die kleine Insel im Flussufer der Ruhr in Essen Werden wurde früher als Viehweide genutzt. Mit einer Brücke direkt an die Altstadt von Essen Werden angebunden, lädt sie dazu ein, das Picknick mit einem Spaziergang zu verbinden – oder auch mit einem kleinen Fußballturnier auf dem dazugehörigen Fußballplatz. Der Tretbootverleih macht Lust auf einen Picknick-Genuss der ganz besonderen Art – ein Picknick auf dem Wasser. Dazu ein batteriebetriebenes Radio und der Sommerausflug wird zum vollen Erfolg.

Krupp-Park

Der Park der fünf Hügel wie er auch genannt wird, liegt im Westen von Essen, westlich des Berthold-Beitz-Boulevards. Seit der ersten Teileröffnung im Jahr 2009 dehnt er sich dort aus, wo früher noch die Kruppsche Gussstahlfabrik stand. Mit See, Wald und Wiese hält er für jeden Naturfreund den passenden Picknickplatz bereit. Und falls es mal später wird: Packen Sie sich Kerzen für ein gemütliches Dinner in der Dämmerung ein – am besten Duftkerzen, denn die vertreiben auch gleichzeitig die Mücken, die besonders nahe am Wasser zu lästigen Plagegeistern werden können.

Tipp aus der KEM-Küche

Der KEM-Rezepttipp für den Ausflug ins Grüne: Auf fertig geschnittenes Obst einige Tropfen Zitronensaft geben und es behält – sorgsam verpackt in der Frischhaltebox – seine appetitliche Farbe.

Melone, Gemüsesticks, Sandwiches oder kalter Braten – der Kreativität für leckere Picknick-Snacks sind keine Grenzen gesetzt. Geeignet sind alle Speisen, die auch kalt schmecken und nicht zu empfindlich sind.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben